BOOKS / LANGUAGES
Es ist eine Fard für jeden Muslim, von den Wissenschaften des Islam so viel zu lernen, wie für ihn notwendig ist. Aus diesem Grund haben die Gelehrten des Islam vielerlei Bücher verfasst. Berühmt unter den Werken über die islamische Ethik sind die Bücher „Akhlâq an-Nâsirî“ von Nasîruddîn Muhammad at-Tûsî, „Akhlâq-i Dschalâlî“ von Dschalâluddîn Muhammad ad-Dawânî und „Akhlâq al-Muhsinî“ von Husayn Wâ’iz al-Kâschifî aus Herat. Der erste Teil dieses Buches ist aus dem Buch „Barîqa“ von Muhammad al-Hâdimî, möge Allah mit ihm barmherzig sein, übersetzt worden. In diesem Teil wird über die Charakterzüge berichtet, die im Islam nicht geschätzt werden, und darüber, wie jemand sich vor ihnen schützen und sich von ihnen befreien kann. Diese schlechten Charakterzüge sind die Krankheiten des Herzens (Qalb). Sie führen das Herz und die Seele (Rûh) zum ewigen Tod. Zusätze, die aus anderen Büchern hinzugefügt wurden, wurden in eckige Klammern [ ] gesetzt. Der zweite Teil unseres Buches ist der Anfang aus dem auf Türkisch verfassten Buch „Akhlâq-i Alâî“ von Alî ibn Amrullah, der im Jahre 979 n. H. (1572 n. Chr.) in Edirne verstarb, möge Allah mit ihm barmherzig sein. Darin wird eine Definition der Ethik dargelegt und die verschiedenen Arten von Charakterzügen werden beschrieben. Gerechte junge Menschen, die dieses Buch lesen, werden sehen, dass die vorausgegangenen Generationen von Muslimen leiblich gesunde, charakterlich gute, fleißige, zivilisierte und fortschrittliche Menschen waren, und sie werden davor bewahrt, durch Lügen und Verleumdungen der Islam-Feinde getäuscht zu werden

FOLLOW US

https://www.islamiyetveehlisunnet.com/book-list.html?tp=258